Sprachentwicklungsstörung

Mund_50px Behandelte Störungsbilder

 S 

Sprachentwicklungsstörung

Hierbei handelt es sich um einen Rückstand in der Sprachentwicklung von mindestens einem halben Jahr. Hierbei sind Lautbildung, Sprachverständnis Wortschatz und Grammatik betroffen.
Der nicht altersentsprechende Wortschatz zeigt sich in einem reduzierten Umfang an Wörtern im kindlichen „Lexikon”. Der Zugriff auf das Wort ist erschwert oder die Bedeutung des Wortes ist noch nicht ausdifferenziert. Das Kind wendet verschiedene Strategien an, um dieses Defizit auszugleichen. Es werden Umschreibungen oder Wörter aus demselben Umfeld benutzt.Wenn Sie eine Sprachentwicklungsstörung bei Ihrem Kind vermuten, zögern Sie nicht, Ihre/n Kinderärztin/Kinderarzt anzusprechen und eine kompetente Logopädin aufzusuchen.

Kommentare sind geschlossen