Organische Stimmstörung

Mund_50px Behandelte Störungsbilder

Organische Stimmstörung

Es handelt sich hier um eine organisch bedingte Störung des Stimmklangs (Dysphonie).
Sekundär organische Veränderungen wie zum Beispiel Stimmlippenknötchen, -polypen oder -ödeme können sich als Folge langandauernder Fehl- oder Überbelastungen der Stimme entwickeln.
Eine Stimmtherapie in der logopädischen Praxis kann helfen, Stimmstörungen dauerhaft vorzubeugen.

Kommentare sind geschlossen