Laryngities

Mund_50px Behandelte Störungsbilder

Laryngities

Kehlkopfentzündung, welche die Funktion der Stimmbänder beeinflussen kann. Die Kehlkopfentzündung (Laryngitis) ist eine akute oder chronische Entzündung der Kehlkopfschleimhaut. Die akute Form ist oft Teil einer viralen Entzündungskrankheit der Nasen- oder Rachenschleimhäute. Die chronische Kehlkopfentzündung folgt zumeist auf eine nicht ausgeheilte akute Kehlkopfentzündung und wird durch falschen Stimmgebrauch sowie Rauchen begünstigt.
Bemerkbar macht sich die akute Laryngitis durch Husten und Heiserkeit, manchmal begleitet von Fieber. Schwere Fälle können bis zur Atemnot führen. In so einem Fall sollte sofort ein Krankenhaus aufgesucht werden.

Kommentare sind geschlossen