Gebissanomalien

Mund_50px Behandelte Störungsbilder

Gebissanomalien

Fehlstellungen der Zähne können durch eine Fehlfunktion der Zunge ausgelöst sein. Drückt die Zunge bei Sprechen oder Schlucken gegen die Zähne können diese sich verschieben. Auch Angewohnheiten, wie überlanges Schnullern, Fingerlutschen etc. kann zu Fehlstellungen der Zähne führen.
Logopädinnen lenken durch gezielte Übungen die Zunge in ihre physiologische Lage zurück und helfen ungünstige Gewohnheiten abzubauen. Die logopädische Therapie erfolgt häufig vor oder parallel zu einer Zahnspangenversorgung. Ohne Beeinflussung der Zungenfunktion als auslösender Faktor für die Fehlstellung der Zähne bleibt eine Zahnspangen-versorgung auf die Dauer erfolglos. Sprechen Sie daher frühzeitig mit Ihrem behandelnden Arzt, um unnötige Frustration und Kosten zu vermeiden.

Kommentare sind geschlossen